Datenschutz & Rückgaberecht

Datenschutz & Rückgaberecht

Artikel 8 – Widerrufsrecht bei Lieferung von Produkten
1. Der Verbraucher hat beim Kauf von Produkten mindestens vierzehn Tage ab dem Empfangsdatum des Produkts Zeit, den Vertrag ohne Angabe von Gründen zu kündigen.
2. Dalls der Verbraucher das Widerrufsrecht nutzen möchte, darf dieser das Produkt nur in dem Maße auspacken oder benutzen, insofern dies notwendig ist, um beurteilen zu können, ob der Verbraucher das Produkt behalten möchte oder nicht. Während dieser Frist wird der Verbraucher sorgfältig mit dem Produkt und der Verpackung umgehen. Der Verbraucher wird das Produkt ungeöffnet mit jedem gelieferten Zubehör im originalen Zustand an den Unternehmer zurücksenden, gemäß den vom Unternehmer angegeben vernünftigen und deutlichen Anweisungen.
3. Das Siegel einer Flasche darf nicht gebrochen sein.

Artikel 9 – Widerrufsrecht bei Lieferung von Dienstleistungen
1. Der Verbraucher hat bei der Lieferung von Dienstleistungen mindestens vierzehn Tage lang ab dem Datum des Vertragsschlusses die Möglichkeit, den Vertrag ohne Angabe von Gründen zu kündigen.
2. Der Konsument wird die vom Unternehmer beim Angebot und/oder spätestens bei der Lieferung mitgeteilten vernünftigen und deutlichen Anweisungen zur Nutzung seines Widerrufsrechts befolgen.

Artikel 10 – Kosten im Falle eines Widerrufs
1. Wenn der Konsument sein Widerrufsrecht nutzt, trägt dieser höchstens die Kosten der Rücksendung.
2. Falls der Verbraucher einen Betrag bezahlt hat, wird der Unternehmer diesen Betrag so schnell wie möglich, jedoch innerhalb von 30 Tagen nach der Rücksendung oder dem Widerruf, zurückzahlen.

Entspricht Ihre Bestellung den Bedingungen? Senden Sie eine E-Mail an [email protected], um ein Rücksendeformular anzufordern.